Loading…
This event has ended. Visit the official site or create your own event on Sched.

Sign up or log in to bookmark your favorites and sync them to your phone or calendar.

Society [clear filter]
Wednesday, November 8
 

13:00

Netting Z - How to market music to young millenials and those who sit outside traditional media?
In order to prepare for the future of music, we need to understand the behaviour of the newest generation of digital natives, the famed Gen Z’s. The new, younger millennials are those aged up to age 19 and have dramatically different behaviours to their older millennial counterparts. Their content, social media and technology consumption will catalyse and bring some of the biggest changes in consumption that the music industry has ever seen. This keynote will attempt to touch base on how to market to them and explore the platforms where they digitally live. 

Speakers
avatar for Chiara Michieletto

Chiara Michieletto

Digital Marketing Executive, Music Ally
Chiara Michieletto is Digital Marketing Executive at Music Ally. In her role, she works closely with and advises various companies in the music industry such as Blue Raincoat Music/Chrysalis Records, through which she has been helping to promote artists such as Cigarettes After Sex... Read More →


Wednesday November 8, 2017 13:00 - 13:15
Cinema Haus Ungarn // Karl-Liebknecht-Straße 9 // 10178 Berlin

14:30

Musik Bewegt – Gemeinsam sind wir lauter!
Musik Bewegt möchte gemeinsam mit Künstler*innen und Musiker*innen aus unterschiedlichen Musik-Genres sowie deren Fans auf soziale Missstände aufmerksam machen und diese möglichst beseitigen. Als zentrale Online-Plattform agieren die Künstler*innen auf Musik Bewegt unabhängig von eigenen Marketing-Aktivitäten und stehen als Botschafter*innen für unterschiedlichste soziale Projekte ein, die ihnen besonders am Herzen liegen. Für größtmögliche Reichweite lassen sich die Social-Media-Kanäle der Künstler*innen, Projekte und der Unterstützer*innen beliebig miteinander verzahnen und soziales Engagement wird viral. Musik Bewegt leitet 100% der Spenden an die Hilfsprojekte weiter und arbeitet transparent und sicher. So kann auch eine kleine Spende einen großen „Beat" erzeugen! Wir möchten die Plattform näher vorstellen und Beispiele zeigen, wie soziales Engagement gemeinsam mit Musiker*innen funktionieren kann und mögliche Fragen beantworten.

Speakers
avatar for Johanna-Marie Funke

Johanna-Marie Funke

Projektmanager, Musik Bewegt
Johanna-Marie Funke, 1987 in Duderstadt geboren, hat Musik und Medien in Marburg und Hannover studiert. Nach ihrem Masterabschluss am Institut für Journalismus und Kommunikation (IJK) Hannover 2013 arbeitete sie als Online-Marketing Managerin in verschiedenen Startup-Unternehmen... Read More →


Wednesday November 8, 2017 14:30 - 14:45
Gallery 2 Haus Ungarn // Karl-Liebknecht-Straße 9 // 10178 Berlin

14:30

Transforming Lives: The Impact of MusicTech
The rise of digital technology has changed the way how we produce, distribute and consume music but there is more to it. People with different physical abilities who are unable to play conventional musical instruments have the same desires to express themselves in a creative musical way, like anyone else does with a love to music. Music technology in the hands of creative minds who research, develop and collaborate on new musical interfaces and instruments make music accessible for people with special needs. Music Technology can ultimately make music more inclusive, involving everyone in a participative way.

Speakers
avatar for Matthias Strobel

Matthias Strobel

CEO / President, MusicTech Germany
Matthias Strobel is a bridge builder for music-tech. In 2012, he co-founded the music-tech startup Nagual Sounds but left the company in 2015. His passion for music and the great possibilities of new technologies led him to join Music Tech Fest afterwards, for which he works as a... Read More →


Wednesday November 8, 2017 14:30 - 14:50
Gallery 4 Haus Ungarn // Karl-Liebknecht-Straße 9 // 10178 Berlin

14:30

Ramona Pop (Wirtschaftssenatorin): Musikwirtschaft - Schwergewicht der Kreativwirtschaft - Motor der Digitalisierung

In ihrer Keynote adressiert Ramona Pop, Bürgermeisterin und Senatorin für Wirtschaft, Energie und Betriebe, die Rolle der Musikwirtschaft in modernen Metropolen.

Im anschließenden Gespräch mit Nina Lütjens und Olaf Kretschmar werden Fragen zur Digitalisierung innerhalb der Branche und die Funktionen der Kreativwirtschaft im Prozess  der Entstehung neuer Geschäftsmodelle diskutiert.



Moderators
avatar for Olaf Kretschmar

Olaf Kretschmar

Vorstandsvorsitzender / Cluster Manager, Berlin Music Commission
Olaf Kretschmar stieg nach Philosophiestudium und Marketingausbildung als Clubbetreiber und Booker in die Musikwirtschaft ein und hat in den 90ern „die Clubkultur in Berlin miterfunden“ (Berliner Zeitung April 2007). 2000 gründete er mit Sascha Wolf und Sascha Disselkamp die... Read More →
avatar for Nina Lütjens

Nina Lütjens

Vorsitzende des Kuratoriums, BMC
Nina Lütjens ist Diplom – Kulturmanagerin (FH-Potsdam) und gebürtige Kielerin, die Anfang der 90ger Jahre nach Berlin übersiedelte. Seit 2013 ist Sie bei der Stiftung Zukunft Berlin als Senior Projektmanagerin tätig, nachdem Sie von 2005-2013 im Grünen Salon in der Volksbühne... Read More →

Speakers
avatar for Ramona Pop

Ramona Pop

Bürgermeisterin und Senatorin für Wirtschaft, Energie und Betriebe
Ramona Pop wurde 1977 in Rumänien geboren und siedelte 1988 nach Deutschland | über. Nach ihrem Abitur in Münster studierte sie von 1997 bis 2003 | Politikwissenschaften an der Westfälischen-Wilhelms- Universität in Münster und am | Otto-Suhr- Institut der Freien Universität... Read More →


Wednesday November 8, 2017 14:30 - 15:10
Cinema Haus Ungarn // Karl-Liebknecht-Straße 9 // 10178 Berlin

18:00

Der Sound der Moleküle - Drogen, Musik und Kreativität?
Was wäre Techno ohne Ecstasy? Welchen Einfluss hat LSD auf die Entwicklung der Psy-Trance-Szene? Wie hört sich ein Rock-Konzert ohne Bier an? Der Einfluss psychoaktiver Substanzen auf die Entwicklung von Musikkulturen ist vielfältig und weitreichend. Fast jede Szene hat ihre bevorzugte legale oder illegalisierte Droge. Zum Teil können diese zur eine speziellen kreativen Entfaltung wesentlich beitragen, in anderen Fällen wirken sie eher dumpf blockierend. In Impulsvorträgen wird auf vielfältige Einflüsse und Wechselwirkungen im Sound der Moleküle eingegangen. 

Präsentiert von der "Stadt nach Acht" Konferenz der Clubcommission Berlin

Speakers
avatar for B. Ashra

B. Ashra

Musican/ Labelhead/ Mastering Engineer, GL Audio/ Klangwirkstoff Records
Since more than 20 years the Berlin musician B. Ashra produces electronic ambient music and presents his music as Live Act or DJ. He also works as mastering engineer and sounddesigner in his own studio: GL Audio Berlin and is the labelhead of Klangwirkstoff Records and the sub label... Read More →
avatar for Hans Cousto

Hans Cousto

Autor, Freie Arbeitsgemeinschaft DrogenGenussKultur
Hans Cousto, born in 1948 in French Switzerland, is a Mathematician and musicologist, author, publicist, developer of the concept of the "Cosmic Octave“. He works at the Freie Arbeitsgemeinschaft DrogenGenussKultur. | In various projects, he is committed to party and techno culture... Read More →




Wednesday November 8, 2017 18:00 - 19:00
Gallery 3 Haus Ungarn // Karl-Liebknecht-Straße 9 // 10178 Berlin