Loading…
This event has ended. Visit the official site or create your own event on Sched.

Sign up or log in to bookmark your favorites and sync them to your phone or calendar.

Society [clear filter]
Tuesday, November 7
 

17:30

Paradigm Shift: Changing the Status Quo on Diversity in the Industry

Anmeldung: http://bit.ly/mwm2017labs 

Teilnahme auch spontan ohne Anmeldung möglich. 
Attendance without registration is possible.


Paradigm Shift: Changing the Status Quo on Diversity in the Industry

Dass die Musik- und Kreativwirtschaft ein Gender-Problem hat, ist mittlerweile keine neue Erkenntnis mehr. In sämtlichen Kontexten wird tagtäglich deutlich, dass die Branche in sämtlichen Bereichen männlich dominiert ist. Diese Erkenntnis der vergangenen Jahre führt jedoch nicht zu Resignation, sondern hat vielmehr eine Wellen an Initiativen, Einzelaktion und - wohl langfristig am wichtigsten - Awareness ausgelöst. In diesem Workshop wollen wir mit erfahrenen Frauen der Musikwirtschaft, aber auch Berufseinsteigerinnen darüber sprechen, wie weitere Schritte aussehen können, um den Status Quo zu ändern. Braucht es einen Dachverband, in dem sich die verschiedenen Initiativen - reginal, überregional, Vereine, Festivals etc. - organisieren und Synergien nutzen können? Kann eine Leadership Academy speziell mit Angeboten für Frauen, die eine Führungsposition anstreben, die Weichen für die Zukunft und für mehr Diversität stellen? Wie können die Herausforderungen wie Kinderbetreuung, denen sich Frauen im Alltag oft stellen müssen, nicht mehr zum Hinderniss für eine Teilnahme an einem Festival oder einer Konferenz werden? Führt eine Datenbank, in welcher weibliche Spezialistinnen mit ihrem Themengebiet, Verbände bzw. Inititativen oder Veranstaltungen gelistet werden, zu einfacherem Zugang und damit im Endeffekt zu mehr Diversität?

Level: open to all



Tuesday November 7, 2017 17:30 - 19:00
HdpK1 SRH Hochschule der Populären Künste // Potsdamer Straße 188 // 10783 Berlin
 
Wednesday, November 8
 

16:00

Coffee Break Sessions: Musiker weiterbilden - Formate, Inhalte & Finanzierung
Klar, Bildung macht schlau – auch und gerade in einer DIY-geprägten Musikwirtschaft. Fortbildungen für MusikerInnen sind vielfältig und reichen vom Synthesizer-Tutorial über Booking-Workshops bis hin zur Urheberrechts-Seminaren und Mentoren-Coachings. Doch welche Formate sind zeitgemäß, welche Inhalte stoßen tatsächlich auf Interesse und wie können die Angebote finanziert werden? Diese Fragen wollen wir am runden Tisch diskutieren. Der BV Pop hat dazu Anbieter*innen und Träger*innen von Fortbildungsformaten eingeladen und freut sich auf weitere Gäste.


Präsentiert vom BV Pop

Moderators
avatar for Hendrik Menzl

Hendrik Menzl

Assistenz des Vorstands, BV Pop
Hendrik Menzl, Jahrgang 1981, Dipl. Medienwirt, war Booker bei Audiolith, sang und produzierte bei der Top200-Kapelle Supershirt. Jetzt berät er zu Kulturförderung und arbeitet für den Bundesverband Popularmusik.

Speakers
avatar for Kirsten Grebasch

Kirsten Grebasch

Project Manager, Music Pool Berlin
Kirsten Grebasch ist seit 2013 Projektmanagerin bei Music Pool Berlin, ein vom Musicboard Berlin und dem Europäischen Sozialfonds geförderten Projekt, das die musikwirtschaftliche Expertise in Berlin für interessierte Musikschaffende in Beratungsgesprächen und Workshops verfügbar... Read More →
avatar for Selina Pavlitschek

Selina Pavlitschek

Geschäftsstellenleitung, PopKW e.V.
Selina Pavlitschek studierte Musikwissenschaft an der HU Berlin und sammelte bei Universal Music erste praktische Erfahrungen im Musikbusiness. Zum Masterstudium ging sie nach Rostock und kam 2013 zu PopKW, dem Landesverband für populäre Musik und Kreativwirtschaft in M-V. Als Studentin... Read More →
avatar for Andrea Rothaug

Andrea Rothaug

Geschäftsführerin, RockCity Hamburg e.V.
Andrea Rothaug ist Geschäftsführerin des RockCity Hamburg e.V. – Zentrum für Popularmusik und Präsidentin des Bundesverbandes Popularmusik Deutschland. Außerdem Mitbegründerin des Clubkombinat Hamburg e.V., des ersten lokalen Musikladens Hanseplatte – Musik von hier, des... Read More →
avatar for Maximilian Zindel

Maximilian Zindel

Projektleiter, create music NRW
Während seines Popmusik-Studiums an der Universität Paderborn begleitete Maximilian Zindel bereits verschiedene Musik- und Tagungsveranstaltungen auf, neben und vor der Bühne. Er war viele Jahre im journalistischen, medienpraktischen und wissenschaftlichen Bereich tätig und ist... Read More →



Wednesday November 8, 2017 16:00 - 16:50
Gallery 1 Haus Ungarn // Karl-Liebknecht-Straße 9 // 10178 Berlin